Das Chrampferessen ist abgesagt

Ursprünglich war das Chrampferessen, mit dem die Fasnachtsgesellschaft allen Umzugsteilnehmenden für den Einsatz dankt, am 25. März geplant. Das Coronavirus machte uns einen Strich durch die Rechnung. Das Essen wurde deshalb auf den 23. September verschoben. Zwar hat sich die Situation verbessert. Trotzdem hat sich die Fasnachtsgesellschaft entschieden, dieses Jahr ganz auf das Chrampferessen zu verzichten. Die Umzugsteilnehmenden wurden direkt über die Absage informiert. Die Umzugsentschädigung wird ausnahmsweise überwiesen und nicht bar ausbezahlt.

Nun hoffen wir auf das Chrampferessen 2021.

  • Erstellt am .

Räbefasnacht Baar – die wohl schönste und grösste Fasnacht im Kanton Zug
Fasnachtsgesellschaft Baar, Postfach 1154, 6341 Baar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!