Die Räbefasnacht

Die Macher hinter der Räbefasnacht

Damit jedes Jahr eine Räbefasnacht stattfinden kann, braucht es unzählige Leute, die sich ehrenamtlich engagieren.

  • Räbevater Jedes Jahr wird vom Geheimen Rat ein neuer Räbevater ernannt. In einem hochscheissfeinen Zeremoniell wird das Baarer Fasnachtsoberhaupt inthronisiert. Ein Jahr lang ist der Räbevater der höchste Fasnächtler und Anführer des Räbevolks. Unterstützt wird er dabei von seiner Räbemuetter und dem gesamten Hofstaat.

  • RäbegäuggelDer Räbegäuggel ist die zentrale Figur der Baarer Fasnacht. Die Gäuggel begleiten den Räbevater, sind aktiv bei Fasnachtsumzügen mit dabei und haben bei der Räbechüngverbrennung eine zentrale Funktion.

  • FasnachtsgesellschaftDie Fasnachtsgesellschaft ist quasi das Organisationskomitee der Baarer Räbefasnacht. Der Vorstand, bestehend aus rund einem Dutzend Mitglieder, zeichnet verantwortlich für die Umzüge, für die Werbung und für den gesamten Rahmen, der dann von den verschiedenen Fasnachtsgruppen, Guggenmusigen, Umzugswagenbauern und Zünften fasnächtlich gefüllt wird.

  • Pro RäbefasnachtDie Gönnervereinigung Pro Räbefasnacht unterstützt die Fasnacht finanziell. Der rund fünfzigköpfige Verein spricht Gelder für Fasnachtsprojekte und hat in den 15 Jahren ihres Bestehens schon mehr als 230’000 Franken für die Fasnacht ausgegeben.

  • Baarer Fasnachtsvereine – Das Baarer Fasnachtsleben ist unglaublich vielfältig. Möglich ist dies, weil sich unzählige Vereine, Guggenmusiken, Wagenbaugruppen etc. für ein lebendiges Brauchtum engagieren.

Räbefasnacht Baar – die wohl schönste und grösste Fasnacht im Kanton Zug
Fasnachtsgesellschaft Baar, Postfach 1154, 6341 Baar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!