RÄBEFASNACHT BAAR

Die wohl schönste und grösste Fasnacht im Kanton Zug

Seit 1947 ist die Räbefasnacht aus Baar nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr steht das Dorf für ein paar Tage Kopf. Die Fasnächtler übernehmen das Zepter und feiern ein grosses, friedliches Fest, das Ausgelassenheit mit Brauchtum und Traditionen verbindet.

Christchindli Märt im Räbechäller

Samstag, 30. November, ab 14 Uhr

Am Samstag, 30. November, ist der Räbechäller anlässlich des Christchindli Märts ab 14 Uhr geöffnet. Die Fasnachtsgesellschaft Baar freut sich auf viele Gäste.

Peter II. Langenegger

Der designierte Baarer Räbevater

Das bestgehütete Geheimnis der Räbemetropole ist gelüftet: Peter, genannt «Böckel», Langenegger wird am 1. Februar 2020 als Peter II. den Baarer Räbethron besteigen und laut ausrufen: «Eis hemmer immer no gnoo ... Räbedibum!»

Räbechäller offen für alle

Jeden 3. Freitag im Monat

Neu ist der Räbechäller jeden 3. Freitag im Monat geöffnet. Von 15 bis 22 Uhr sind alle willkommen – ob fürs Nachmittagskafi oder das Fiirabigbier.

Fasnachts-News

Räbefasnacht Baar – die wohl schönste und grösste Fasnacht im Kanton Zug
Fasnachtsgesellschaft Baar, Postfach 1154, 6341 Baar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!