Räbechüng-Jasscup 2019

Hedy Wismer gewinnt den Räbechüng-Jasscup 2019 vor zwei weiteren Frauen. Die Männer müssen sich mit den Ehrenplätzen zufrieden geben.

2019 04 05 Raebechung Jasscup 033

36 mehr oder weniger ehrgeizige Jasserinnen und Jasser haben am Freitag, 5. April 2019, im Räbechäller um den Räbechüng-Jasscup gespielt. Die diesjährige Austragung unter der Leitung von alt Räbevater Marcel Feuchter und Vorstandsmitglied Marco Fischer wurde von den Frauen dominiert. Beste Jasserin war Hedy Wismer. Sie durfte den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Mit Dorli Gwerder und Esther Hotz standen zwei weitere Frauen auf dem Podest. Ehren-Obmann Erich Hug musste im vergangenen Jahr die Laterne, den Wanderpreis für den letzten Platz mit nach Hause nehmen. Sein Ziel dieses Jahr: Die Laterne an einen anderen Jasser weitergeben. Als 35. und damit Zweitletzter schaffte er dies knapp. Neuer Träger der Laterne ist der alt Räbevater und ehemalige Gemeinderat Hans Steinmann.

2019 04 05 Raebechung Jasscup 021

Die Platzierungen sind am Räbechüng-Jasscup allerdings nicht das Wichtigste. Vielmehr geht es um einen gemütlichen Abend unter Gleichgesinnten bei einem Glas Wein und einem Toast aus der Räbechäller-Küche. Der Räbechüng-Jasscup 2020 wird am 27. März 2020 wie immer im Räbechäller stattfinden.

Medienmitteilung

Impressionen

Rangliste

  • Erstellt am .

Räbefasnacht Baar – die wohl schönste und grösste Fasnacht im Kanton Zug
Fasnachtsgesellschaft Baar, Postfach 1154, 6341 Baar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!