Covid-Schutzmassnahmen

Am Jubiläumsfest «75 Jahre Räbefasnacht» gilt eine Covid-Zertifikatspflicht. Zutritt erhalten nur Personen mit einem gültigen Zertifikat sowie einem persönlichen Ausweis mit Foto.

Covid-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat kann in Papierform oder auf der App mitgebracht werden. Das Zertifikat wird beim Eingang zum Festareal vom Sicherheitspersonal geprüft.

Persönlicher Ausweis

Zusammen mit dem gültigen Covid-Zertifikat muss ein persönlicher Ausweis mit Foto (Identitätskarte, Pass) vorgewiesen werden. Die Daten auf dem Zertifikat und dem Ausweis müssen übereinstimmen.

Eingangskontrolle

Die Zertifikatskontrolle erfolgt am Eingang zum Festareal. Wer ein Eintrittsticket sowie ein gültiges Zertifikat vorweisen kann erhält einen Festbändel. Dieser berechtigt zum Zutritt zum Festareal.

Festareal

Das Festareal umfasst die Waldmannhalle, die Wiesental-Turnhallen und den Food-Corner. Dieser Aussenbereich ist im Festareal integriert. Auch dort gilt Zertifikatspflicht.

Hygienekonzept

An den Eingängen zum Areal sowie auf den Toiletten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Es gelten die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln.

Keine Maskenpflicht

Weil das Jubiläumsfest «75 Jahre Räbefasnacht» mit Covid-Zertifikatspflicht durchgeführt wird, kann auf das Tragen einer Gesichtsmaske verzichtet werden.

Räbefasnacht Baar – die wohl schönste und grösste Fasnacht im Kanton Zug
Fasnachtsgesellschaft Baar, Postfach 1154, 6341 Baar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!